Navigation

Ü40 III Saison 2015/2016

 

 

 

                        Saison 2015/2016                       

 

 

 

00:01:00: Geburtstag Frank Grundmann

 

 

 


 

 

Die vormalige Ü40 II spielt nun nach dem Abstieg als Ü40 III in der 3. Kreisklasse.
 

 

 

 

Der Kader Saison

2015 / 2016

Zum Öffnen des Portraits auf das Bild klicken.

Ein Formular zur Abgabe des Portraits unter nachfolgenden Link:

 

Nr. Name Portrait Einsätze Tore
1 Matthias Vormann 1  
2 Mario Bordasch    
3 Kai Bicker 1  
4 Thomas Breas    
5 Frank Buchholz    
6 Wilhelm Hilz 1  
7 Reinhold Kosab    
8 Karl Krassnik 1  
9 Andreas Ladan    
10 Andreas Löhn    
11 Ralf Prigge    
12 Andreas Proft    
13 Bernd Schawaller 1  
14 Georg Seib 1  
15 Jörg Straub    
16 Peter Steffens    
 17 Jens Stellmacher    
18 Thomas Sykora 1  
19 Tobias Voigt 1  
20 Markus Zenz    
21 Markus Rennert 1 2
22 Andreas Hebrank 1  

 

 

 

 

         Mannschaftsfoto 2015            

 

 

Hinten v.l.: Andreas Löhn, Karl Krasnick, Markus Rennert, Bernd Schawaller, Thomas Sykora, Kai Bicker, Andreas Hebrank, Georg Seib

vorne v.l.: Wilhelm Hilz, Tobias Voigt, Matthias Vormann

 

 

 

       Mannschaften der 3. Kreisklasse            

 

 

 

2015/2016
 
 
 
   
TuSV Bützfleth II
ASSG Altkloster/Post Buxtehude
 Buxtehuder SV II
SV Agathenburg/Dollern II SG Harsefeld/Apensen III
         
 
 
    
 
 
 VSV Hedendorf/Neukloster II

 FC Oste/Oldendorf III

TSV Eintracht Immenbeck II
TuS Güldenstern Stade II  

 

 

 

 

 

 

         Torschützenliste 2015 / 2016       

 

 

Stand 5.9.2015
1 Markus Rennert 2
     
     
    
     
     
     

 

 

 

       AErgebnisse/Tabelle 2015 / 2016       

 

    

 

 

 
 

 

 

           Spielberichte 2015/2016         

 



Spielberichte dieser Mannschaft liegen zur Zeit nicht vor. Statistiken werden daher auch nicht weiter geführt.

 

 

 

 
SG Harsefeld/Apensen III  
Samstag, den  2.4.2016  

Ü40 III von den Punktspielen abgemeldet

 

 

 

 

 

 

 

 

SG Harsefeld/Apensen III TuS Güldenstern Stade
Samstag, den  5.9.2015 6.  Punktspiel

Unglückliche  0 : 1 Niederlage gegen Güldenstern

Bestes Herbstwetter auf dem Soltacker in Apensen und ein stark besetztes Team waren die besten Voraussetzungen für einen Punktgewinn gegen die zweite Mannschaft von Güldenstern Stade. Die Punkte waren auch bitter nötig nach dem aberkannten Sieg gegen Immenbeck. Coach Arthur konnte mit Olaf Giesa und Jörg Winkler gleich zwei Akteure aus der Ersten aufbieten. Aber auch Güldenstern bot eine starke Mannschaft auf und hatte mit Sturmie ebenfalls Verstärkung aus der ersten Mannschaft mit im Kader. So entwickelte sich  von Beginn an ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Den Anfang machte Bernd Schawaller, als er von Giesa perfekt bedient wurde und Mutterseelen allein auf das Tor der Gäste zusteuerte. Sein unplatzierter Schuss landete jedoch direkt in den Armen des Torwarts. Damit war die große Chance zur Führung vertan. Auch in der Folge offenbarte Güldenstern wiederholt Schwächen  in der Abwehr, die aber allesamt überhastet vergeben wurden. Andererseits brachten die von Manni Drechsel initierten Angriffe auch immer wieder höchste Gefahr vor das gut gehütete Tor der SG. Unmittelbar vor der Pause konnte Schleßi, der diesmal für den verhinderten Matthias Vormann im Tor stand, den scharf und platziert geschossenen Ball gerade noch um den Pfosten lenken und so das torlose Unentschieden in die Pause retten.

Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Chancen auf beiden Seiten, aber nur einmal lag der Ball auch im Netz. Eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr der SG nutzte der sträflich alleigelassene Angreifer der Gäste zum einzigen Treffer des Tages (45.) Kurz vor dem Ende vergab Markus Rennert noch eine hundertprozentige Chance zum Ausgleich. Herrlich in Szene gesetzt brachte er den Ball freistehend im Fünfmeterraum nicht unter Kontrolle und damit auch nicht aufs Tor. Damit musste sich die dritte Mannschaft mit der denkbar knappsten Niederlage geschlagen geben. (M.S.)

Tore: 0 : 1 (45.)

Team: Manfred Schleßelmann, Andreas Löhn, Jörg Winkler, Olaf Giesa, Bernd Schawaller, Jens Stellmacher, Sven Ehlers, Frank Elfers, Andreas Hebrank, Markus Rennert

 

 

 

Niedersächsischer Fußballverband

- Kreis Stade -

 

Michael Koch 21614 Buxtehude, 31. Oktober 2015
Leddinstraße 11
Tel.: 04161/591019
Mobil: 0151-42443512
Mail: koch-buxtehude@t-online.de

TuS Harsefeld
Herrn Manfred Wrocklage
Lünenweg 24
21698 Harsefeld


VERWALTUNGSENTSCHEID 336-2015


Betr.: Einsatz eines Spielers ohne Spielberechtigung unter nachträglicher Verschleierung der Identität
Mannschaftsart: Alt-Senioren Spielklasse: 3. Kreisklasse Spielnummer: 025 Datum: 10.10.2015
ASSG Harsefeld/Apensen III gegen TSV Eintracht Immenbeck II


In der o.a. Partie ist bei der ASSG Harsefeld/Apensen III ein Spieler zum Einsatz gekommen, dem für dieses Spiel die Spielberechtigung fehlte, da er in der ersten Alt-Seniorenmannschaft festgespielt war:
xxxxx, xxxx geboren xxxxxxx, Paßnummer: xxxxxxxxxx
Der Spieler xxxxx war zunächst ordnungsgemäß auf dem Spielbericht eingetragen. Zu einem unbekannten Zeitpunkt, dann aber wieder gestrichen worden. Die Spielinstanz misstraute der Streichung! Auf telefonische Nachfrage des Staffelleiters Ralf Ropers, beim xxxxxxxxx, bestätigte dieser jedoch die Richtigkeit der Streichung.
Die Spielinstanz war weiterhin davon überzeugt, daß hier ein Betrugsversuch vorlag. Einige „Gespräche“ haben dazu geführt, daß das Vergehen inzwischen ausnahmslos eingeräumt wurde, ohne den Vorgang, zwecks eines Ermittlungsverfahrens, an das Kreissportgericht abzugeben.
Die o.a. Partie wird, nach dem § 38 1c, in Verbindung mit § 37 (4) der NFV-Spielordnung, mit 5:0 Toren und drei Punkten, zu Gunsten des TSV Eintracht Immenbeck II gewertet
Von einer Bestrafung des Spielers xxxxxxx, nach dem Anhang 2/II/9 der NFV-Spielordnung, wird abgesehen. Die Spielinstanz ist, basierend auf den Gesprächen davon überzeugt, daß Herr xxxxxxx zunächst aus eigener (und anderer) Unwissenheit sich für dieses Spiel hat aufstellen lassen. Das es später zur Streichung seines Namens gekommen ist, kann dem Spieler xxxxxxx nicht angelastet werden, bzw. sein Mitwissen nicht nachgewiesen werden.

Entscheidung über Verwaltungsstrafen:
Gemäß NFV Spielordnung Anhang 2/I/10 wird eine Verwaltungsstrafe verhängt.
Die Höhe der Verwaltungsstrafe beträgt: € 110,00
Die Verwaltungskosten für die obige Entscheidung betragen: € 17,50
Der Betrag wird vom Schatzmeister abgebucht: € 127,50
Gegen diese Verwaltungsentscheidung ist nach § 40 (3) der Satzung, in Verbindung mit § 15 Absatz 1 RuVO des NFV, innerhalb von sieben Tagen nach Zustellung die gebührenfreie Anrufung des gleichrangigen Sportgerichtes möglich.
Verteiler:


Schatzmeister: Walter Kühlke
Spielausschußvorsitzender: Michael Koch
Staffelleiter: Ralf Ropers Vorsitzender Kreisspielausschuß
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Originalunterschrift gültig!

 

 

 

 

 

SG Harsefeld/Apensen III BSV Buxthehude II
Samstag, den  5.9.2015 1.  Punktspiel

 2 : 6 zum Auftakt

Es liegt kein Bericht zum Spiel vor.

gerade 1 Minute gespielt und schon steht es 0 : 1

diesmal kann Matthias den Ball abwehren

der zweifache Torschütze Markus Rennert im Angriff

Wilhelm auf der Suche nach einen Anspielpunkt

Tore: 

Team: 

 

Nach oben